Lang lang ist's her.. aber nun melde ich mich auch mal wieder. ^^

Ja... es geht mir gut. Nachdem der Schlussstrich gezogen wurde, konnte ich mich nur auf mich konzentrieren und nichts anderes. Ich habe mich erleichtert und glücklich gefühlt und ich konnte verarbeiten. Alles verarbeiten. (Ja, Engelchen, auch was dich betrifft, aber dazu später.)

Mir gehts es wirklich gut. Woran das liegt? Ich denke, man muss gewisse Dinge einfach erkennen und so annehmen, wie sie sind. Man muss seine Augen offen halten und dann findet man sein persönliches Glück. Man sollte nicht gleich nach den Sternen greifen. Aber so Stück für Stück, ja, das sollte man. Man muss auch kleine Dinge zu schätzen wissen. Das ist überaus wichtig. Und es dient zur "Selbstheilung". Bei mir jedenfalls. Ich hab noch viele Nächte geweint, weil ich mich so allein gefühlt habe. Aber irgendwann ist die Zeit gekommen, die die Heilung herbeiführt. Man muss auch beobachten, was um einen geschieht. Ich war nie wirklich allein. Es gab immer liebe nette Menschen, die um mein wohl besorgt waren. Die gibt es ja immer noch, jeder wird geliebt. Das muss man erkennen. Man muss irgendwann wieder mit gehobenem Kopf durch die Welt spazieren. Und das tue ich! Natürlich habe ich immer noch ein paar Selbstzweifel. Ob normal oder nicht, keine ahnung... ich würde sagen: wer hat die nicht? Aber ich kann jetzt auch keine Vergleiche ziehen oder so... aber sie fühlen sich in Ordnung an und dann ist das schon okay so. Denke ich. Solange man sich und sein Leben lieben kann, ist es okay. Und das kann ich. Vielleicht nur momentan (für die Zweifler *g*), aber ich kann es. Man arbeitet ja jeden Tag aufs neue an seinem Leben und an seinem Glück. Dass es da mal Rückschläge gibt, ist normal.

Ja... was soll ich sagen? Ich hab gelernt, durch viiiieles Nachdenken und -grübeln, dass ich halt so bin wie ich bin und einige Dinge so sind, wie sie sind. Persönlich auf mich gemünzt und meine Situation möchte ich auch gar nichts verändern. Denn was wäre, wenn alles anders gelaufen wäre? Wo würde ich jetzt stehen? Es könnte schlimmer sein. Oh ja.. das könnte es. Ist es ja aber nicht.

Auch wenn nicht alles perfekt ist.. wobei.. was ist das schon. Also sag ich mal.... auch wenn nicht alles so wunderschön ist, wie es sein könnte...

Ich denke nämlich an das kleine Engelchen da oben. Es ist nun 4 Monate her... auf der einen Seite denke ich, es ist schon so ewig. Auf der anderen... grad letzte Woche? So unvorstellbar.. ich vermisse dich!!! Jeden Tag. Und bitte vergiss das niemals!!! Ich werfe dir nichts vor. Ich akzeptiere deine Entscheidung und hoffe, dass sie wohl überlegt war. Ich hoffe, dass du glücklich bist. Und mir irgendwann alles erzählen wirst. Damit ich verstehe... Bis dahin glaube ich fest daran, dass du auch weiterhin meinen Blog lesen wirst, auch wenn es sonst keiner tut ^^ Du hast es ja immer getan. Jeden Tag. Auch wenn ich wochenlang nichts geschrieben habe. So warst du doch immer auf dem laufenden, wenn dann "neuer Stoff" kam ^^
Ich danke für die gemeinsame Zeit, die ich mit dir haben durfte. Wir haben viel gelacht, geweint, hatten echt heftige Zeiten.. aber auch total schöne. Wir sind halt durch dick und dünn gegangen. Danke dafür! Für so vieles!!! :-* Und dass ist es doch, was eine tolle Freundschaft ausmacht oder nicht? Die vielen gemeinsamen Tage und Erlebnisse. Dadurch werd ich immer mit dir verbunden bleiben. Ich vergesse dich nicht. Versprochen!! Du hast nen riiiiesigen Platz in meinem Herzen. Hab dich soooo lieb!!!! *küsschen*

So.. und nun.... hab ich eigentlich wohl alles gesagt hier.. für's erste. Ich schaue jedenfalls positiv in die Zukunft und nehme (momentan zumindest) mein Leben so an, wie es ist und heul nicht in mich rein. Ich selbst hoffe, dass das so bleibt. Aber ich kann ja daran arbeiten, näch (mensch.. da wär aber jemand stolz auf mich, bei der Aussage. ^^)

Also... Zeit heilt ALLE Wunden!! Ich kann das bestätigen. mal dauerts länger, mal gehts schneller.
29.2.12 23:09
 
Letzte Einträge: :)


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de