Schon wieder ein zugunglück. Wobei es mich diesmal nicht so sehr mitnimmt, weil ich den betroffenen zwar kenne aus der Schule schon, als kleine stöpsel, aber habe danach mit ihm nichts mehr zu tun gehabt. Ich denke schon,dass er ein sehr anständiger Kerl war. Er hat es nicht verdient. Seine Familie tut mir leid. Kein Elternteil sollte sein Kind zu grabe tragen müssen!
Aber er scheint auch "selbst schuld" gewesen zu sein. Abkürzung gewollt und deshalb das Leben gelassen. Und alle anderen laufen weiterhin dort lang, nach dem Motto "passiert mir nicht". Da krieg ich nen hals bei!!

Und es weckt irgendwie auch Erinnerungen... das ist schon etwas schwer... Da kommen Gefühle hoch... Was irgendwie schon okay ist. Aber eigentlich dachte man auch, man könnte das "abhaken" für ne Weile und mal keinen Gedanken daran verschwenden.
6.3.13 19:48
 
Letzte Einträge: :)


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de